Deutschland

Bitcoin Mining

Projekt Bitcoin Mining

Für professionelle Kühlung und Belüftung

Vor kurzem realisierte Oxycom in Deutschland ein spannendes Projekt: Installiert wurden drei IntrCooll Plus-Geräte für die Kühlung bei Bitcoin Mining. Dieses Peer-to-Peer-Computerverfahren wird für Sicherung und Verifizierung von Bitcoin-Transaktionen von einem User zum anderen in einem dezentralen Netzwerk genutzt. Bitcoin Mining fügt zudem die Bitcoin-Transaktionsdaten im weltweiten Bitcoin-Journal zu früher erfolgten Transaktionen hinzu. Jede Gruppe aus Transaktionen wird als „Block“ bezeichnet. Blocks werden von Bitcoin-Miners gesichert und aufeinander aufgebaut. So bilden sie eine Kette, eine „Chain“. Dieses Journal mit vergangenen Transaktionen wird „Blockchain“ genannt. Die Blockchain dient zur Bestätigung, dass Transaktionen in das restliche Netzwerk stattgefunden haben. Bitcoin-Nodes nutzen die Blockchain, um legitime Bitcoin-Transaktionen von Versuchen zu unterscheiden, mit Münzen – die bereits einmal ausgegeben wurden – noch einmal zu bezahlen.


Eine große Vielzahl an Computern

An einem Bitcoin Mining-Prozess ist eine große Vielzahl an Computern beteiligt. Bei diesem speziellen Projekt handelt es sich um einen 35 Meter langen und 7 Meter breiten Raum mit etwa 1.400 Computern. Diese Computer arbeiten rund um die Uhr, an sieben Tagen in der Woche und verbrauchen ungefähr 1,24 MW Strom. So entsteht eine ausgesprochen hohe interne Hitzebelastung. Selbstverständlich wird es dadurch noch wichtiger, diesen Raum zu kühlen und zu belüften.


Unter Kontrolle

Dieser Kunde nutzte – vor der Installation der IntrCooll Plus-Geräte – noch keine Kühlung. Daher stieg die Innentemperatur recht schnell an, und es kam zu hohen Spitzenwerten. Die warme Luft hatte Einfluss auf die Funktionsweise der Computer. Mittlerweile haben die IntrCooll-Geräte von Oxycom dafür gesorgt, dass die Innentemperatur unter Kontrolle ist. Damit wurde auch die Effizienz der Computer gesteigert. Zudem ermöglicht IntrCooll eine Filterung der Luft und erzeugt einen Überdruck, sodass ein Auftreten von Staub im Raum auf ein Minimum beschränkt wird. So wird die einwandfreie Funktionsweise der Computer sichergestellt.


Einfache Entscheidung

Die Entscheidung für IntrCooll von Oxycom fiel aus dem einfachen Grund, dass es die einzig mögliche Lösung war, um den Raum mit geringem Energieverbrauch zu kühlen. Der Kunde ist sehr zufrieden mit der Kühleffizienz von IntrCooll Plus: Bei sehr geringem Energieverbrauch ist die Raumtemperatur perfekt unter Kontrolle. Dieses Projekt hat Oxycom gemeinsam mit einem deutschen Partner realisiert: Aerwin GmbH & Co. KG. Über Rechenmodelle bewies Aerwin GmbH die betrieblichen Vorteile der IntrCooll-Lösung. Die Rentabilität der Investition (innerhalb von drei Jahren) in Kombination mit den Vorteilen für Betrieb und Mitarbeiter machte es dem Kunden leicht, sich für Oxycom und seine dreißigjährige Erfahrung im Bereich Klimatisierung zu entscheiden.

 

Lesen Sie mehr über IntrCooll

Zurück zur Übersicht

References

Teilen Sie Ihre Herausforderungen bei der Kühlung mit uns.

Informieren Sie sich bei uns über die Möglichkeiten und Vorteile unserer adiabaten Kühlung für Ihren Betrieb.

Kor LinkedIn foto
Kor Foekens
Kaufmännischer Leiter

Wie können wir Ihnen helfen?