Oxyvap

Der Oxyvap® ist ein hocheffizientes direktes Verdunstungskühlpad zur Verwendung in kompakten adiabatischen Kühlanlagen und Befeuchtungssystemen. Es kann im Sommer zur adiabatischen Kühlung in einem Belüftungssystem verwendet werden, um Luft für den Verflüssiger des Wärmetauschers in konventionellen Klimaanlagen vorzukühlen oder als Befeuchter in einer Zentralklimaanlage im Winter.  

Oxyvap® ist für leicht skalierbare Anwendungen ausgelegt und ein robustes und verlässliches Verdungstungsmedium mit integrierter Wasserverteilung und -sammlung, eingebettet in einen Aluminiumrahmen. Sein modulares Design und die Plug & Play-Funktionsweise bieten die Flexibilität für eine große Auswahl an Luftstromkapazitäten bei gleichzeitigem Erhalt hoher Leistungsniveaus. 

Einzigartige Lamellenstruktur

Oxyvap® basiert auf unseren patentierten Aluminium-Wasserrückhalteplatten mit Lamellen, die für maximale Verdunstung ausgelegt sind. Bei einer Luftgeschwindigkeit von 2 m/s (394 fpm) erreicht es einen Sättigungswirkungsgrad von 90 Prozent bei einem Luftdruckabfall von nur 44 Pa (0.18 inAq)..

Die einzigartige Struktur der hochwertigen Aluminiumlamellen sichert einen ununterbrochenen Selbstreinigungsprozess, der Ansammlungen von Schmutz, Schimmel oder Kalkablagerungen vorbeugt, einem verbreiteten Problem in Zellulose basierten Verdunstungsmedien. Papier-Kühlpads weisen normalerweise einen Sättigungswirkungsgrad von 70 Prozent auf, verursachen einen Druckabfall von mindestens 75 Pa (0.30 inAq) und sind sehr stark von Schmutzansammlungen betroffen, darunter Pilz- und Algenbefall, die zu ernsten Gesundheitsrisiken führen können.

Hygiene 

Hygiene ist, wenn es um Verdunstungsmedien geht, ein heikles Thema. Oxyvap® entspricht den Leitlinien VDI 6022 für Belüftung und Raumluftqualität. VDI ist der Verband Deutscher Ingenieure und eine der wichtigsten deutschen Regulierungseinrichtungen. Der "Ventilation Code of Practice" des VDI enthält die Anforderungen für HLK-Systeme in Bezug auf Design, Fertigung, Betrieb und Wartung zur Sicherung eines hygienischen Betriebs.

In Zentralklimaanlagen kann Oxyvap® zur Befeuchtung und zur adiabatischen Kühlung eingesetzt werden. In einem Hochdruck-Sprühsystem zur Luftbefeuchtung kann er als Tropfenabscheider eingesetzt werden. In der traditionellen Klimatisierung ist er bei der Vorkühlung von Luft, bevor diese in den Verflüssiger-Wärmetauscher eintritt, hoch wirksam und verbessert die Ergebnisse in Hinblick auf Energieverbrauch, Maschinenbeanspruchung und Kühlleistung.

 

Betriebsarten
Anwendungen & Referenzen
Spezifikationen