Bestandteile

Entwickelt für den OEM-Markt
Oxycom verwendet Wasser, das stärkste Kältemittel der Natur (R718) zum Kühlen von Luft auf umweltfreundliche Art und Weise. Die Verdunstung von 1 m3 Wasser ergibt fast 700 kWh Kühlleistung. Zum Vergleich: die gleiche Menge Wasser wird in einem Kraftwerk verwendet, um nur 50 kWh Elektrizität zu erzeugen, die herkömmliche Klimatisierungssysteme in nicht mehr als 150 kWh Kühlleistung umwandeln können. Um die Kühlleistung unter Verwendung von Wasser zu optimieren, hat Oxycom Oxycell® und Oxyvap® entwickelt.

OXYCELL® DPC/IEC/HR
Der Oxycell®ist ein modularer und kompakter Gegenstromwärmetauscher zum Einsatz in Wärmerückgewinnungs-/Kühlungs- und Belüftungssystemen oder Luftaufbereitungsanlagen mit hohem Wirkungsgrad. Neben einer überaus effizienten Wärmerückgewinnung während der Winterzeit können Sie ihn während der Sommerzeit auch als indirekten Verdunstungskühler einsetzen. Es handelt sich bei ihm um das einzige auf dem Markt erhältliche Gerät seiner Art.

OXYVAP®
Oxyvap® ist ein direktes Verdunstungsmedium, das zur adiabatischen Kühlung während des Sommers in einem Belüftungssystem, als Vorkühler der Luft für einen Verflüssiger-Wärmetauscher oder als Entfeuchter in einer Luftaufbereitungsanlage im Winter eingesetzt werden kann. Das modulare Pad mit seinem Rahmen mit eingebauter Funktion der Wasserversorgung- und - sammlung wurde für die Verwendung in kompakten direkten Verdunstungskühlungs- und Befeuchtungssystemen ausgelegt.

Vorteile der Oxycom-Technologie
  • Bis zu 90 % Energieeinsparungen im Vergleich zu herkömmlichen Klimaanlagen
  • Garantierte hohe Raumluftqualität
  • Keine Verwendung von (ozonabbauenden) Chemikalien
  • Wasser als natürliches Kältemittel
  • Kein Verdichter erforderlich
  • Energiewirkungsgrad (EER) auf bis zu 40 gesteigert
  • Einfache Installation und fast völlig wartungsfrei